Start > Weiteres > CDs > Weihnachtsmusik

Advents- und Weihnachts-CD

 aus der St.Johanniskirche Halle Westfalen.

Seit nahezu 40 Jahren pflegt die Johanniskantorei mit ihren mehr als 200 Sängerinnen, Sängern und Instrumentalisten die musikalische Advents- und Weihnachtstradition an der St. Johanniskirche.
 
So begann Prof. Burghard Schloemann, der am 1.11.1961 sein Amt als Kirchenmusiker in Halle antrat, seinen ersten Chordienst im Gottesdienst am 1. Advent mit der Motette "Nun komm, der Heiden Heiland..." von Melchior Vulpius.
 
Mit der musikalischen Entwicklung der vielfältigen Chor- und Instrumentalgruppen, in denen Musikanten im Alter zwischen 6 und 66 Jahren zu finden sind, ist nach und nach ein reichhaltiges Repertoire aus traditionellem weihnachtlichem Liedgut, wie es jeder kennt und schätzt, entstanden. Aber auch neuere Advents- und Weihnachtsmusik aus unserem Jahrhundert lockt in jedem Jahr aufs Neue in den vier Wochen der Vorweihnachtszeit viele Haller und ihre Gäste in die St. Johanniskirche.
 
Sich an dieser Musik zu erfreuen und sich mit ihr auf die Weihnachtszeit einstimmen zu lassen, soll nun nicht mehr alleine den Besuchern der Haller Konzerte und Gottesdienste vorbehalten bleiben. So ist es an der Zeit nach fast 40 Jahren diese liebenswerten, musikalischen Traditionen festzuhalten, zum einen für die Haller und Ihre Freunde, aber auch als besinnlichen Gruß an alle, die gute Weihnachtsmusik zu schätzen wissen.
 
Ein weihnachtliches Heimkehren in die Johanniskirche ist somit nicht mehr nur möglich für die hörende und feiernde Gemeinde, für Sänger und Sängerinnen, die nicht mehr in Halle leben und h am Weihnachtsabend die alten Noten in die Hand nehmen wollen und singend wieder mitten drin sind im freudigen Jubel über das Weihnachtswunder, sondern auch für jeden und jede, die in diese Aufnahme hineinhorchen.
 

Die Mitwirkenden

Die Mitwirkenden sind engagierte Laien mit Freude am Musik Machen.
Bachchor, Singgemeinde, Wichtelchor, Kinderchor und Teeniechor: alle Chöre leitet KMD Martin Rieker
 
Blockflöten-Ensemble unter der Leitung von Frauke Keßner
Posaunenchor der Johanniskantorei, Leitung Stefan Meier
 
 
Weitere Ausführende:
Solisten aus dem Bachchor: Martina Hirsch, Elke Knuffinke, Markus Rhein; Gesang
Christa Wille-Möller, Johanna Schönbeck, Karin Foster; Flöten
Philipp Möller; Orgelbegleitung
 
Solisten aus den Kinderchören

Die CD ist im Evangelischen Gemeindeamt für 15,- ¤ käuflich zu erwerben.



Inhalt der CD

1. Nun komm, der Heiden Heiland
Martin Luther / Melchior Vulpius, 1609

2. Über's Gebirg' Maria geht
Johann Eccard

3. Es ist ein Ros' entsprungen
Michael Praetorius, 1609; nach Text von 1587

4. Freut euch, ihr lieben Christen
Leonhard Schröter, 1587

5. Fröhlich soll mein Herze springen
Paul Gerhardt / Johann Crüger, 1653

6. Vom Himmel hoch da komm ich her
Johann Sebastian Bach (Choralvorspiel)

7. Martin Luther / Georg Forster

8. Johann Sebastian Bach
(Weihnachtsoratorium)

9. Psallite
Anonymus, um 1530

10. Als ich bei meinen Schafen wacht'
Carl Orff (Weihnachtsgeschichte)

11. VI. Noel
Louis Claude D'Aquin

12. Brich an, du schönes Morgenlicht
(Ermunt're dich, du schwacher Geist) Johann Rist / Johann Sebastian Bach (Weihnachtsoratorium)

13. Den die Hirten lobeten sehre
Quempas, Michael Praetorius, 1607

14. Wie weit ist's bis nach Bethlehem
Barbara Cratzius / Rolf Scheizer, 1982

15. Komm, wir wollen nach Bethlehem geh'n
Rudolf Otto Wiemer / Rolf Schweizer

16. In dulci Jubilo
David Abell, 1614

17. Altkirchlich
Johann Walter, 1544

18. Lobt Gott, ihr Christen alle gleich
Nikolaus Herman / Johann Herman, 1575

19. Gelobet seist du Jesus Christ
Martin Luther / Johann Sebastian Bach

20. Bläsersatz

21. Bläsersatz

22. Freuet euch, die Nacht wird licht
Barbara Cratzius / Rolf Schweizer, 1982

23. Ich steh' an deiner Krippen hier
Paul Gerhardt / Johann Sebastian Bach

24. Was der alten Väter Schar
Bibeltext / Burghard Schloemann

25. Intermezzo(Andantino)
Josef Reinberger Op.98

26. Grad' dort, wo der Himmel offen steht
Aus der Gottschee / Anton Heiler

27. Uns ist ein Kindlein heut gebor'n
Johann Sebastian Bach, 1750; nach Text von 1560

28. O, du fröhliche
Burghardt Schloemann; nach Text von 1819/29
KontaktImpressum

Diese Seite verwendet CMSimple